Badezeiten – Badtijden

Die Badezeiten 2014 wurden endlich veröffentlicht! Endlich! Fast zwei Monate später als letztes Jahr. Aber dennoch vielleicht zum letzten Mal.

Die Strände an den vier Ameländer Orten Hollum, Ballum, Nes und Buren werden von den KNRM, den Königliche Niederländische Rettungs Gesellschaft, seit 2012 betreut. Die KNRM geben leider keine Badezeiten mehr heraus, sondern zeigen nur durch entsprechende Beflaggung an, ob man im Meer Baden darf oder nicht.

Da Ameland aber mehr Zugänge zum Meer hat, als die vier, die von der KNRM überwacht werden, hat sich die Gemeinde Ameland selbst entschieden, Badezeiten zu veröffentlichen.

Die Badezeiten 2014 findet ihr hier.
Die Nachricht der Gemeinde Ameland findet ihr hier.
Die Seite der KNRM findet ihr hier.

Linksammlung

Ich habe hier angefangen eine kleine Linksammlung mit interessanten Seiten zur Insel Ameland zu erstellen. Momentan mit einer groben Gliederung in die Bereiche Zeitungsbericht, Fernsehbeiträge, Informationen zu Ameland, Spieleseiten und Weitere Seiten.

Über Hinweise auf weitere Interessante Seite würde ich mich sehr freuen!

Die Fahrerkarte

Viele Ferienfreizeiten & Ferienlager haben ein Materialfahrzeug. Genauer gesagt einen LKW. Fast alle werden 7,5t als zulässiges Gesamtgewicht haben, einige 12t und ein paar weitere bestimmt auch mehr als 12t. Mein Fazit nach vielen Telefonaten zum Thema Fahrerkarte:

Alle LKW Fahrer benötigen eine Fahrerkarte wenn ein digitales Kontrollgerät eingebaut ist!
Ausnahmeregelungen von der Fahrerkarte passen nicht zu unserem Anforderungsprofil des Koffer- & Materialtransportes nach Ameland.

Hier meine Zusammenfassung der Faktenlage:

  • Jedes Fahrzeug mit digitalem Kontrollgerät und darf nur mit Fahrerkarte gefahren werden.
  • Digitale Kontrollgeräte werden in neuen Fahrzeugen ab 3,5t zulässigem Gesamtgewicht verbaut (Stand 11/2012). Künftig sollen die digitalen Kontrollgeräte bereits in Fahrzeuge ab 2,8t zulässigem Gesamtgewicht eingebaut werden.
  • Ältere Fahrzeuge mit analogem Tachoschreiber dürfen weiterhin mit analoger Tachoscheibe gefahren werden.
  • Ausnahmeregelungen greifen für unsere LKW Fahrer leider nicht.
    Den passenden Gesetzestext mit den detailliert beschriebenen Ausnahmen findet ihr hier.

    • Die Fahrtstrecke nach Ameland ist länger, als die in der Ausnahmeregelung erlaubten Fahrten im Umkreis von 50 Kilometern um den Standort des Unternehmens.
    • Für Fahrzeuge über 7,5t gibt es generell keine Ausnahmegenehmigung.

 

Somit benötigen unsere LKW-Fahrer eine Fahrerkarte. Für diese hält sich der finanzielle Aufwand zum Glück in Grenzen. Dafür wird folgendes benötigt:

  • gültiger Personalausweis / Reisepass / vorläufiger Personalausweis
  • Führerschein
  • biometrisches Passfoto
  • 41 Euro

Besitzer eines alten Führerscheines müssen diesen Umtauschen lassen. Dafür benötigt ihr ein weiteres biometrisches Passfoto und der Preis erhöht sich auf 69,50 Euro.

Alle Angaben sind ohne Gewähr! Über Hinweise, Anmerkungen & Kritiken würde ich mich sehr freuen!

 

Hier meine „Anrufliste“, wie ich an meine Informationen gelangt bin. Die Fahrerkarte weiterlesen

Login via Facebook

Wir haben eine neue Möglichkeit für den Login bei den „Inselfreunde Ameland“ gefunden. Ihr könnt euch jetzt direkt mit eurem Facebookaccount einloggen. Viel komfortabler für die vielen Menschen, die sich tagtäglich auf Facebook bewegen und dort sowieso ein Konto haben. Jetzt könnt ihr direkt im Forum posten oder Beiträge & Seiten kommentieren.

Natürlich gibt es noch die „normale“ Registrierung und Login. Auch damit könnt ihr euch wie bisher einloggen und posten & kommentieren.

Strandsäuberung

In Deutschland gibt es „Helden“ die ihren Müll in die Landschaft kippen. Auf Ameland wird der Müll an den Strand gespült. Dort stamm der Müll von Schiffen, die ihn absichtlich oder unabsichtlich verlieren. 22 fleißige Helfer haben in Handarbeit viele Kilos Müll vom Strand aufgesammelt. 3.000 Kilo wurden am gesamten Strand gesammelt, davon alleine 1.420 Kilo am Het Oerd.

Quellen:
Persbureau Ameland

Waddenpost

Sonderurlaub

Das Thema Sonderurlaub hat mich schon einiges an Kraft & Nerven gekostet. Grund genug um hier ein paar Hinweise zu diesem Thema zu notieren. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit!

Da „meine“ Ferienfreizeit in den Verwaltungsbereich des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe fällt, gibt es dort die detaillierten Informationen zu diesem Bereich. Aber das lässt sich bestimmt auch auf euch übertragen. Mailt oder ruft den/die Zuständige(n) einfach an. Dort gibt es dann die Beratung zu eurem Fall, oder aber ihr werdet an den richtigen Ansprechpartner(in) verwiesen.

Ganz Wichtig: Denkt an die Antragsfrist! Bei mir ist es z.B. der 30. April für Sommerferienfreizeiten. Gerade beim erstmaligen beantragen rate ich euch dringend dazu diese Frist nicht auszureizen. Schnell ist ein Formular nicht korrekt ausgefüllt und ihr müsst etwas nachreichen.

  • Praxisheft Sonderurlaub
    Dieses Heft bietet einen ersten Überblick über die Ansprechpartner und Zuständigkeiten in den einzelnen Bundesländern. Einige Links lassen sich nicht direkt aus dem Heft öffnen. Diese müsst ihr abtippen.
    Das findet ihr hier.
  • Der Antrag beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe
    Nach dem Hinweis vom Praxisheft Sonderurlaub auf den LWL bin ich auf diese Seite gestoßen. Hier gibt es alles was man für den Antrag benötigt. Sämtliche Formulate, einen kleinen „Ratgeber“ der durch die Formulare hilft und ein komplett ausgefüllter Musterantrag auf Sonderurlaub. Besonders nett, das Beispiel in diesem Antrag ist eine Ferienfreizeit auf Ameland 😉
  • Sonderurlaub für Beamte
    Hier kann ich nur den Link geben. Bisher musste ich mich damit noch nicht in der Praxis auseinander setzen.

Viele Grüße
Paul

St. Celemens – Ein Jahr nach dem Brand

Heute vor einem Jahr ist in den Morgenstunden des 5. Februar 2013 die St. Clemenskirche in Nes abgebrannt. Den Bericht dazu gibt es hier.

Mittlerweile steht fest das St. Celemens wieder aufgebaut wird. Im Frühling sollen die Baumaßnahmen beginnen. Die Arbeiten an der Kirche sollen etwas über ein Jahr dauern und an Pfingsten 2015 soll die wiederaufgebaute Kirche eingeweiht werden.

Quelle: Persbureau Ameland.nl

Fahrzeiten und Tarife

Die Fahrzeiten und Tarife des Fährbetreibers WPD sind mittlerweile auch online. Die  optische Gestaltung des Fahrplans gefällt mir dieses Jahr besonders gut. Ich drucke mir den nachher in A4 aus und packe in als Rückseite in meinen Amelandordner

Die aktuellsten Ankunftszeiten der Fähre bekommt ihr hier bei Twitter
https://twitter.com/wpd_ameland

Und wenn das Fernweh plagt, der findet hier die Webcam vom Fähranleger und hier weitere Webkameras.